>>>> zurück zu Erneuerbare Energien

Deutschland, das Land mit den meisten Windkraftanlagen

Mit dem Begriff Windenergie bezeichnet man die kinetische Energie der bewegten Luftmassen der Atmosphäre. Windenergie ist eine indirekte Form der Sonnenenergie, gehört daher zu den erneuerbaren Energien. Man unterscheidet zwischen Onshore-Wind bzw. der Windenergie die durch Errichtung von Windkraftanlagen auf dem Land erzeugt wird und Offshore-Wind bzw. die Erzeugung von Windenergie auf

dem Meer. Die Verwendung von Windenergie spielt für die Ausdehnung einer andauernden Energieversorgung eine bedeutungsvolle Rolle. Der Menschheit ist die Nutzung von Windenergie seit Jahrhunderte wohlbekannt, z.B. durch die Verwendung von Windräder und Windmühlen um Energie zu erzeugen. In den letzten 20 Jahren hat eine starke Modernisierung dieser Technologie stattgefunden.

 

Ausführlichere Infos unter www.gate4renewables.de! 

>>>> weiter zu Bioenergie