Möchten Sie auch unter unter den Top-Arbeitgebern gelistet werden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf >>>> Kontaktformular 

Weitere Top-Arbeitgeber finden Sie hier:

                     

Top-Arbeitgeber: GKN Aerospace

Das Unternehmen:

GKN – ein führender, weltweiter Lieferant für die Fahrzeug-, Geländewagen- und Luftfahrtindustrie. GKN bietet Technologie basierte, ausgereifte Produkte für nahezu alle weltweit führenden Hersteller von Leichtfahrzeugen, Landwirtschafts- und Baumaschinen, Fluggeräten und Triebwerken. Über 42,000 Mitarbeiter arbeiten in mehr als 30 Ländern in GKN Gesellschaften sowie Beteiligungsunternehmen. In 2007 erreichte GKN einen Umsatz von £4.1 Milliarden und einen Gewinn von £309 Millionen.

Die GKN Unternehmen sind in 3 Geschäftsbereiche unterteilt:

  • Aerospace basiert auf 3 Geschäftsbereichen, Antriebs- systeme und Sonderanfertigungen, Luftfahrtstrukturen Nord Amerika sowie Luftfahrtstrukturen Europa.
  • Automotive umfasst Antriebswellen, Drehmomenttech- nologie, Fahrzeugstrukturen, Zylinderlaufbuchsen und das ‚Emitec‘ Joint-Venture.
  • Sintertechnik, welche die GKN Sinter Metals und Hoeganaes, Off-Highway und industrielle Dienste beinhaltet, ist ebenfalls ein Bestandteil der Geschäftsbereiche.



Karriere:

Wir bieten unseren rund 300 Mitarbeitern und ca. 55 Leiharbeitnehmern ein attraktives Arbeitsumfeld und hervorragende Rahmenbedingungen, um das Erreichen unserer Unternehmens- ziele abzusichern. GKN Aerospace hat sich verpflichtet, den höchsten Standard hinsichtlich Geschäftsethik und Mitarbeiterverhalten zu erreichen und zu bewahren. Für unsere Teams bedeutet das eine offene und ehrliche Kommunikation, den Willen, gemeinsam gesetzte Ziele zu erreichen, positiv an notwendige Veränderungen heranzugehen und diese als Herausforderungen anzusehen.

Entwicklung / Ausbildung / Praktikum
Wissen und Bildung sind wesentliche Erfolgsfaktoren im Wettbewerb des 21. Jahrhunderts. In diesem Sinn verstehen wir die Weiterbildung als einen Kernpunkt unserer Unternehmenspolitik und sehen in bedarfsgerechtem Training die Basis für die individuelle Entwicklung.

Entwicklung

- In Jahresgesprächen werden Vorstellungen, persönliche Ziele, Entwicklungspotentiale und mögliche Karrierewege mit unseren Mitarbeitern besprochen und daraus Personalentwicklungs- maßnahmen zur beruflichen Weiterentwicklung definiert.

- International Leadership Development Programm - Innerhalb des weltweit agierenden Konzerns unterstützen wir den Austausch von Mitarbeitern, um die Wissensbasis auf internationaler Ebene zu verbreitern und die Zusammenarbeit über die Grenzen hinaus zu fördern.

- Wir investieren in die Zukunft unserer Mitarbeiter durch eine Reihe zielgerichteter interner und externer Maßnahmen. Das Spektrum umfasst z.B. die Ausbildung von Leiharbeitnehmern in Zusammenarbeit mit einem Zeitarbeitsunternehmen und Bildungsträgern, bei der Wert auf die Praxisorientierung durch ein 13.wöchiges Ausbildungsprogramm gelegt wird.

- Gemeinsam mit den Führungskräften können sehr individuelle Bausteine für die berufliche Qualifizierung, vor dem Hintergrund der aktuellen Situation und der angestrebten Entwicklung, zielführend kombiniert werden. Unsere Personalabteilung koordiniert diese Maßnahmen und stellt so den optimalen Einsatz sicher.

Ausbildung & Praktikum
Die GKN Aerospace setzt nicht allein auf Fort- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter, sondern auch auf die moderne und praxisnahe Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs.

- Wir bieten jährlich Ausbildungsplätze als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (Faserverbundwerkstoffe).

- Betriebliche Praktika ermöglichen Interessierten einen Einblick in die Abläufe unserer Produktionsprozesse.
 

Kontaktdaten:

GKN Holdings Deutschland GmbH
Aerospace Werk München
Brunhamstr. 21
81249 München
Tel.-Nr. +49-89-8715 0
Fax-Nr. +49-89-8715 3757
E-Mail: Info_Muenchen@gknaerospace.com
Internet: www.gkn-aerospace.com

Quelle: GKN Holdings Deutschland GmbH

 

Möchten Sie auch hier unter den Top-Arbeitgebern gelistet werden? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf >>>> Kontaktformular